+49 (30) 208 497 555 info@lvoptimal.de

Gerade im Hinblick auf den ungewissen Zeitpunkt der Verpflichtungen, wird der Begriff „Rückstellung“ verwendet. Obwohl im Versicherungsvertrag das Ende der Laufzeit festgeschrieben ist, kann es bei einer Todesfallleistung schon früher zu einer Inanspruchnahme kommen. Bei der Versicherung stellt die Deckungsrückstellung den Erfüllungsstand dar. Um seinen Teil zu erfüllen, bezahlt der Versicherungsnehmer regelmäßig die Beiträge. Aber erst wenn ein Versicherungsfall eintritt, wird der Versicherer seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen. Der Versicherungsnehmer erwirbt gegenüber dem Versicherer durch die regelmäßige Beitragszahlung den Anspruch, für dessen Erfüllung die Deckungsrückstellung gebildet wird.