+49 (30) 208 497 555 info@lvoptimal.de

Die Gesundheitsprüfung ist Voraussetzung für die Annahme eines Versicherungsvertrages vor allem bei Berufsunfähigkeits-, Kranken- oder Risikolebensversicherungen. Die Prüfung kommt über einen wahrheitsgemäß ausgefüllten Fragebogen, den die versicherten Personen sich zuschicken lassen können, um ihn bei Unsicherheiten gemeinsam mit dem Hausarzt auszufüllen. Dabei verlangen viele Versicherer eine Schweigepflichtsentbindung für behandelnde Ärzte, um die Richtigkeit der Angaben überprüfen zu können. 

Werden bei der Gesundheitsprüfung falsche Angaben gemacht, kann dies schwerwiegende Konsequenzen bis hin zum Verlust des Versicherungsschutzes nach sich ziehen. Der Versicherer kann vom Vertrag zurücktreten oder den Vertrag kündigen. Bei grob fahrlässigen Fehlern kann der Vertrag aber auch zu angepassten Konditionen, meist zum Nachteil des Versicherten, weitergeführt werden.